Was tun im Winter in Wien – interessante Veranstaltungen und Events, die im Dezember 2022 und Jänner 2023 stattfinden

Weihnachtsferien in Wien – Messen, Gastronomie, Outdoor-Aktivitäten – Parks, Eisbahnen, Ausflüge außerhalb der Stadt.
VERÖFFENTLICHT 22.12.2022
Dezember und Jänner in Österreich sind eine magische Zeit, auf die man sich das ganze Jahr über freut. Wien glänzt und leuchtet mit tausenden Girlanden, Laternen, Klängen von Weihnachtsliedern, wird von Lachen erfüllt und zum Leben erweckt – es lockt mit bunten, lebendigen Weihnachtsmärkten, duftendem Glühwein und interessanten Veranstaltungen. In diesem Artikel erfahren Sie, was Sie im Winter in Wien unternehmen können, welche Aktivitäten einen Besuch wert sind und was sich lohnt zu probieren.

Weihnachtsmärkte

Der Dezember ist ohne Weihnachtsmärkte bzw. Christkindlmärkte nicht vorstellbar. Die schönsten Plätze und Straßen Wiens verwandeln sich in ein Märchen – Girlanden, Lichter, Kioske mit aromatischem Glühwein und Punsch, Mehlspeisen, Christbaumschmuck, heimisches Kunsthandwerk, wo Sie ein originelles Geschenk für sich oder Ihre Liebsten kaufen können. Diese Märkte ziehen sowohl Touristen als auch Einheimische an und erfüllen die Stadt mit einer wunderbaren Weihnachtsstimmung. Die populärsten befinden sich im Stadtzentrum und sind dank des gut ausgebauten Verkehrssystems Wiens schnell zu erreichen.

Christkindlmarkt auf dem Rathausplatz

Der Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz ist der größte der Stadt. In diesem Jahr wurde er neu dekoriert und die Besucher werden von einem mehrere Meter hohen prächtigen Bogen am Eingang begrüßt. Etwas weiter dahinter in der Mitte des Platzes steht ein 12 Meter hohes Karussell für Kinder, von dessen Schönheit man die Augen nicht abwenden kann.
Hinweis! Für Kinder gibt es viele spannende Attraktionen und Unterhaltung - im Park neben dem Rathausplatz gibt es eine Weihnachtswelt mit einem Rentiergespann, den Kinderzug Rathaus-Express, eine Kinderhütte, ein kleines Riesenrad und eine separate Eisbahn.

Weihnachtsdorf Maria-Theresien-Platz

Dies ist nicht nur ein Markt, sondern ein ganzes Weihnachtsdorf mit bis zu 70 Ständen mit originellen Produkten und köstlichen Leckereien. Es liegt zwischen zwei Museen – dem Naturkundemuseum und dem Kunsthistorischen Museum.

Altwiener Christkindlmärkte Freyung, Am Hof

Kleine gemütliche Weihnachtsmärkte im Zentrum der Stadt, die die Anwohner sehr mögen, da bei ihrer Organisation jahrhundertealte Traditionen berücksichtigt werden. Bereits 1772 wurde hier in den Winterferien Handel getrieben und heute kann jeder hier hochwertiges Kunsthandwerk, Glasschmuck und traditionelle Geschenke erwerben. Ab 16:00 Uhr erklingt auf dem Platz Am Hof ​​weihnachtliche Musik, die für eine besondere Stimmung sorgt.

Weihnachtsdorf am Stephansplatz

Ein kleiner, aber sehr gemütlicher Weihnachtsmarkt neben dem Stephansdom im Herzen von Wien ist ein großartiger Ort, um nach dem Weihnachtseinkauf zu entspannen, einen leckeren Punsch zu trinken und nach einem Arbeitstag Zeit mit Kollegen zu verbringen.
LUXUSIMMOBILIEN IN ÖSTERREICH
Schauen Sie sich die besten Projekte in Österreich auf einen Blick an und sparen dabei Zeit

Art Advent - Kunst & Handwerk am Karlsplatz

Dieser Weihnachtsmarkt ist besonders interessant mit Kunstinstallationen und Live-Auftritten sowie Workshops, die sowohl für Erwachsene als auch für Kinder organisiert werden. Für letztere ist ein abwechslungsreiches Programm vorgesehen. Alle hier vorgestellten Produkte sind biozertifiziert.

Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloß Schönbrunn

Dieser Christkindlmarkt verzaubert mit der imperialen Kulisse des Schlosses. Neben der stimmungsvollen Atmosphäre ist es für seine Weihnachtskonzerte, Werkstätten und kostenlosen Kinderworkshops bekannt, in denen man das Backen und Dekorieren von Lebkuchen, Weihnachtskerzen, Festtagsfiguren usw. lernen kann.

Viele Handelsvertreter arbeiten für karitative Organisationen. Ihre Erlöse aus dem Handel auf Weihnachtsmärkten kommen Bedürftigen zugute.

Jedes Jahr eröffnen neue Weihnachtsmärkte in der Stadt, einer davon befindet sich auf dem Dach des neuen IKEA-Gebäudes am Westbahnhof. Die meisten von ihnen sind bis zum 23. Dezember geöffnet, einige sind jedoch bis Anfang Jänner.
Hinweis! Alle Termine, Öffnungszeiten, Programm und Besonderheiten der Weihnachtsmärkte finden Sie auf der offiziellen Website der Stadt.

Gaumengenuss

Die Weihnachts- und Neujahrszeit ist eine Zeit, in der es äußerst schwierig ist, sich an eine Diät zu halten. Auf den Weihnachtsmärkten schwebt der Duft von Zimt, Nelken, Karamell und Vanille, während österreichische Traditionen und die Winterkälte zu heimischer Hausmannskost, Mehlspeisen und abwechslungsreichen Gerichten einladen. Im Winter sollten Sie unbedingt folgende Köstlichkeiten probieren:
Glühwein ist ein traditionelles Wintergetränk. Heißer Rotwein, Orangen und Beerensaft sind die wesentlichen Zutaten.

Punsch ist ein weiteres beliebtes Heißgetränk aus einer Mischung aus Rotwein und Gewürzrum, dessen Rezept der Legende nach von Mozart nach Österreich gebracht wurde. Natürlich gibt es auch eine alkoholfreie Variante – „Kinderpunsch".

Gebackene Maroni und Kartoffelpuffer. In ganz Wien gibt es kleine Stände, an denen man im Winter heiß gebackene Maroni und Kartoffelpuffer kaufen kann. Beides kann unterwegs gegessen werden.

Langos ist ein großes ungarisches saftiges Hefefladenbrot, das bei den Österreichern sehr beliebt ist. Es wird in Öl gebraten und mit Sauerrahm, Knoblauch, Kräutern oder Käse überzogen. Es ist kalorienreich und lecker!

Kaiserschmarrn ist ein beliebtes Dessert in Österreich, dessen Name übersetzt „kaiserliches Omelett“ bedeutet, obwohl die Zutaten eher einem lockeren Pfannkuchen ähneln. Es wird mit Puderzucker und Zwetschgenmarmelade serviert. Im Winter kann man diese Delikatesse direkt auf der Straße in der Innenstadt am Eingang von Do & Co oder der berühmten Konditorei Demel kaufen. In der kalten Jahreszeit ist es besonders beliebt.

Süßigkeiten. Bemalte Lebkuchen, karamellisierte Nüsse, karamellisierte Äpfel, Marzipan-Pralinen – auf den Weihnachtsmärkten finden Sie viele duftende traditionelle Köstlichkeiten. Und besonderes Augenmerk gilt den zartkrümeligen Weihnachtskeksen – Spekulatius und Vanillekipferl, die zu Weihnachten gebacken werden.

Gans. Sie wird in verschiedenen Restaurants serviert - meist mit Rotkohl.

Karpfen ist ein traditionelles Weihnachtsgericht in Wien. Es ist ein Symbol für Christus und ist wichtig in der österreichischen Kultur. Zur Weihnachtszeit kann er in verschiedenen Zubereitungsarten verkostet werden.
Hinweis! Wenn Sie nicht in einem Hotel übernachten möchten, achten Sie darauf, welche Faktoren Sie beim Mieten einer Immobilie in Wien beachten müssen.

Kulturelle Veranstaltungen

Für Kenner von Kultur, klassischer Musik und Konzerten bietet Wien eine Vielzahl interessanter Veranstaltungen.

Adventkonzerte im Stephansdom

Vom 25. November bis 23. Dezember lädt der Stephansdom in Wien alle ein, den Werken von Mozart, Bach, Schubert, Haydn und anderen zu lauschen. Diese stimmungsvollen Konzertabende bieten festliche Kammermusik und wunderschöne Adventslieder, gekonnt interpretiert vom Harmonia Wien Ensemble.

Join the list

We report only on important events and new projects for profitable investments in the UAE and Austria

Join over 6,000 members to get weekly updates on new launches and latest news&tips

Zero spam. Unsubscribe at any time

Wiener Oper

Eine der Wintertraditionen der Einheimischen ist der Besuch der Wiener Staatsoper. Egal ob Oper, Operette oder Ballett – Karten für Dezember sind schnell ausverkauft. Nach den Ferien beruhigt sich jedoch alles und Sie können jede Aufführung nach Ihren Wünschen auswählen. Besonders beliebt ist Mozarts „Die Zauberflöte“.

Konzerthaus und Musikverein

Liebhaber klassischer Musik besuchen die Konzerte im Konzerthaus und im Musikverein Wiens. Besonders beliebt ist das weltberühmte Neujahrskonzert im Musikverein, das seit 1842 stattfindet und derzeit in mehr als 90 Ländern ausgestrahlt wird. Tickets dafür werden in etwa einem Jahr verlost.

Wiener Bälle

Wenn Sie in die altösterreichische Atmosphäre eintauchen möchten, besuchen Sie unbedingt einen der Wiener Bälle. Dies ist eine traditionelle Veranstaltung, die in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen wurde. Rund 450 Bälle finden jährlich von November bis Fastenzeit in Wien statt. Luxuriöse Ballkleider, Fracks, klassische Musik, Walzer – all das schafft eine unbeschreibliche Atmosphäre. Die bekanntesten Bälle sind der Opernball, der Neujahrsball in der Hofburg und der Blumenball.

Im Freien

Wenn Sie Zeit im Freien verbringen möchten, gibt es in Wien viele interessante Orte dafür.

Parks

Zur Weihnachtszeit werden viele Parks, wie Prater, Belvedere, Sigmund-Freud-Park, mit Girlanden geschmückt – das schafft eine märchenhafte Atmosphäre. Besonders faszinierend ist der Baum, der mit Laternen in Form großer Herzen geschmückt ist. Diese Schönheit ist im Park neben dem Rathaus zu sehen.

Vom 8. Dezember bis 12. Februar ist im Ferdinand-Wolf-Park im 14. Bezirk der Lichterpark Lumagica zu besichtigen. Dies ist ein fabelhafter Ort, an dem Sie die leuchtenden Bögen, Tier- und Pflanzenfiguren bewundern können.

Eislaufen

Es gibt mehrere Eisbahnen in Wien, und die beliebteste befindet sich in der Nähe des Rathauses - "Wiener Eistraum”. Es ist die größte Eisbahn Europas (9500 m2) und erstreckt sich über zwei Ebenen. Hier können Sie Schlittschuhe ausleihen und Spaß haben. Und die Eisbahn ist von Dezember bis Mitte März geöffnet.

Silvesterpfad

Zu Silvester verwandelt sich die Wiener Innenstadt in eine beliebte Partydestination. Seit zwei Jahren findet die traditionelle Silvesterveranstaltung in der Innenstadt wegen der Pandemie nicht statt. Doch dieses Jahr beginnt für den Wiener Silvesterpfad ein neues Leben! Das festliche Programm beginnt offiziell um 14:00 Uhr, doch schon wenige Stunden vorher versammeln sich tausende Menschen in der Wiener Innenstadt in Vorfreude auf die lustigste Nacht des Jahres. Musik aus Cafés und Bars erklingt in der ganzen Stadt, die Menschen haben Spaß und laufen durch die Stadt.
Beachten! Das traditionelle Silvesterkonzert der Wiener Philharmoniker wird am 1. Jänner 2023 um 11:00 Uhr live auf der LED-Wand am Riesenradplatz im Prater übertragen, gefolgt von der Aufführung des Nussknackers um 17:00 Uhr.

Ausflug aus der Stadt

In Wien fällt der Schnee recht spät und liegt nicht so lange, der Winter in der Stadt kann grau und neblig sein. In so einer Zeit wünscht man sich besonders schneeweißen Schnee und strahlende Sonne. Und dafür können Sie aus der Stadt fahren. In Salzburg können Sie zum Beispiel die Schönheit der Seen Attersee, Wolfgangsee, Traunsee inmitten der schneebedeckten Berge genießen und sich von der Eintönigkeit und Hektik der Stadt erholen.

Nur eine Autostunde von Wien entfernt bieten die beliebten Regionen Semmering und Stuhleck verschneite Pisten und eine tolle Atmosphäre für Wintersportler. Und sie eignen sich auch für einen eintägigen Ausflug. Wenn Sie diese Art von Urlaub lieben und in ein Skigebiet fahren möchten, können Sie in diesem Artikel die besten Orte kennenlernen und die für Sie am besten geeignete Option finden.

Wie können wir helfen?

Die Spezialisten der Luxury Immobilien GmbH unterstützen Sie bei der Suche, dem Kauf und der Anmietung einer Immobilie auf lange oder kurze Zeit. Unsere Experten beraten Sie, wählen Immobilien nach Ihren Vorlieben und Ihrem Budget aus. Sie unterstützen auch bei der Klärung rechtlicher Fragen, wie z.B. Mietvertragsgestaltung nach österreichischem Recht, Zahlung von Gebühren und Abgaben etc.

Die Spezialisten beraten Sie bei der Aufnahme einer Hypothek, den Lebenshaltungskosten in Österreich einschließlich Wien, organisieren Objektbesichtigungen und begleiten Sie in allen Phasen der Transaktion.
Senden Sie ihre Anfrage
Evgeny Pilnikov,
CEO
Wir rufen Sie gerne innerhalb einer Stunde zurück und senden Ihnen zusätzliche Informationen per E-Mail.