FÖDERALISTISCHE STAATEN
Salzburg
Das Bundesland Salzburg ist eine beliebte Tourismusregion in Österreich, die jährlich von mehr als 7 Millionen Touristen besucht wird.

Eine Immobilie im Bundesland Salzburg kaufen

Das Bundesland Salzburg ist eine beliebte Tourismusregion in Österreich, die jährlich von mehr als 7 Millionen Touristen besucht wird. Grund dafür sind die zahlreichen alten Schlösser, der größte Naturpark Mitteleuropas und andere kulturelle und touristische Attraktionen, die sich hier befinden. Salzburg ist auch in Bezug auf den Immobilienwert eine der teuersten Regionen in Österreich. Die hohen Immobilienpreise werden durch ein stabiles Bevölkerungswachstum, einen hohen Lebensstandard und niedrige Bauraten beeinflusst.

Wir haben einen speziellen Artikel über die wichtigsten Merkmale und Vorteile einer Investition in Immobilien in Salzburg vorbereitet.

Merkmale und Einzigartig­keit

01
Die Region wurde 1816 an Österreich angegliedert und gehörte seit jeher den reichen katholischen Bischöfen, die Salz abbauten und nur dem Papst gehorchten. Salzburg ist in 5 Bezirke und 119 Gemeinden mit einem reichen natürlichen und kulturellen Erbe unterteilt. Die Fläche des Bundeslandes beträgt 7.154 Quadratkilometer. Das Bundesland wird oft als "das Herz im Herzen Europas" bezeichnet, da es hier mittelalterliche Schlösser, schöne alte Städte, die Alpen und viele Seen gibt. Salzburg ist auch für seine Skigebiete mit unterschiedlich anspruchsvollen Pisten bekannt.
02
Salzburg ist ein Bundesland im westlichen Zentrum Österreichs. Der Name ist historisch mit der Salzindustrie verbunden, die sich hier seit der Antike entwickelt hat, aus dem deutschen "Salz" – Salz, und "burg" – Festung, eine Salzfestung.
03
Salzburg ist das sechstgrößte Bundesland Österreichs und grenzt im Osten an die Steiermark, im Süden an Kärnten, im Süden und Westen an Tirol und im Westen und Norden an das deutsche Bayern. Neun Zehntel des Salzburger Bundeslandes sind eingebettet in die Alpen, in denen sich einige der schönsten Berglandschaften der Welt befinden.
04
Die Hauptstadt des Bundeslandes ist die Stadt Salzburg, die nach Wien, Graz und Linz die viertgrößte Stadt in Österreich ist. Zu den wichtigsten Städten gehören Hallein, Zell am See, Sankt Johann, Badgastein und Saalfelden. Die Bevölkerungsdichte in Salzburg ist mit nur 78 Einwohnern pro Quadratkilometer eine der niedrigsten in Österreich. Im Jahr 2021 lag die Einwohnerzahl bei etwas mehr als 560.000.

Sehenswür­digkeiten

Salzburg ist eine sehr beliebte Tourismusregion in Österreich. Jedes Jahr besuchen etwa 7 Millionen Touristen das Bundesland, wobei die meisten in die Hauptstadt Salzburg kommen, die Geburtsstadt des großen Komponisten Mozart.

Das Land Salzburg ist bekannt für seine zahlreichen natürlichen, historischen und architektonischen Sehenswürdigkeiten. Zu den beliebtesten Wahrzeichen gehören die folgenden:
Die Burg Hohenwerfen
Die Burg Hohenwerfen befindet sich auf einem 155 Meter hohen Berg über dem Tal der Salzach. Die Burg wurde im 11. Jahrhundert erbaut, als Fürstbischof Gebhard von Salzburg beschloss, sie zu errichten, um den einzigen Pass im Gebirge zu schützen, über den die Eroberer eindringen konnten. Im 17. Jahrhundert wurde die Burg während des Bauernkriegs fast völlig zerstört, aber dank jahrhundertelanger Restaurierungsarbeiten hat die Festung ein modernes Aussehen erhalten. Im Jahr 1987 wurde hier auch ein Museum eröffnet.
Die Festung Hohensalzburg
Die Festung Hohensalzburg ist die ehemalige Residenz der Fürsterzbischöfe und die größte mittelalterliche Festung Europas. Die Hohensalzburg liegt auf dem Festungsberg in einer Höhe von 120 m über dem Meeresspiegel. Das Festungsmuseum zeigt Exponate zur Geschichte der Hohensalzburg und zum Alltagsleben ihrer Bewohner. Eine Standseilbahn sorgt für eine komfortable Fortbewegung.
Die Burg Mauterndorf
Die Burg Mauterndorf befindet sich an der Stelle eines alten römischen Kastells im Alpenvorland am Eingang des Taurachtals. Im 13. Jahrhundert begann Mauterndorf als Zollposten zu fungieren, wo die Steuern für die auf der Handelsroute von Italien nach Deutschland eingeführten Waren erhoben wurden. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts ging die Burg in den Besitz des österreichischen Staates über und musste restauriert werden, womit im Jahr 1894 begonnen wurde. Bis heute werden in der Festung Theatervorstellungen für Kinder und romantische Führungen für Erwachsene organisiert und durchgeführt. Die Besucher können an einem Rittermahl teilnehmen, mittelalterliche Rüstungen anprobieren und sogar die Technik des Kampfes mit mittelalterlichen Waffen erlernen.
Der Nationalpark Hohe Tauern
Der Nationalpark Hohe Tauern ist das größte Naturschutzgebiet Mitteleuropas und befindet sich auf dem Gebiet der Bundesländer Salzburg, Kärnten und Tirol. Das 80.500 Hektar große Schutzgebiet in Salzburg umfasst eine sich über das gesamte Gebiet erstreckende Gebirgskette sowie Gletscher, Täler und Wasserfälle. Hier befinden sich die Krimmler Wasserfälle - die höchsten Kaskaden nicht nur in Österreich, sondern in ganz Europa. Die Gäste des Nationalparks können sich mit Bergsteigen und Bergtourismus vergnügen. Durch den Park führt eine Ausflugsautobahn, die leicht zu erreichen ist.

Kultur

Österreich ist ein säkularer europäischer Staat. Die Religionsfreiheit ist im Land gesetzlich verankert, und die persönlichen und bürgerlichen Rechte aller Bürger sind umfassend geschützt.
In Salzburg sind die meisten Einwohner römisch-katholisch. Das Bundesland verfügt über ein reiches historisches Erbe und Traditionen, die sich in zahlreichen Sehenswürdigkeiten, der Küche und der einzigartigen Architektur der alten Städte widerspiegeln. Die Stadt Salzburg ist nicht nur die Hauptstadt der Region, sondern auch der Geburtsort des Komponisten Mozart. Die Stadt gilt als Kunst- und Kulturhauptstadt und ist seit 1997 als Stadt von "besonderem Wert für die Menschheit" in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen worden. In der Stadt Salzburg finden sich Bauwerke aus verschiedenen Jahrhunderten, darunter mittelalterliche Bürgerhäuser und großzügige Plätze im italienischen Stil.

Hinweis: Wenn Sie eine Reise nach Österreich planen, empfehlen wir Ihnen, unsere Auswahl der besten Winterurlaubsziele in Österreich zu lesen.

Wirtschaft

Das Bundesland Salzburg ist eine der sich am dynamischsten entwickelnden Regionen in Europa. Die Wirtschaft ist hier auf die Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen ausgerichtet, was der Schlüssel zu einem stabilen Umfeld und einer tragfähigen Wirtschaft ist. Salzburg hat mit rund 5 % die niedrigste Arbeitslosenquote des Landes. Im österreichischen Durchschnitt liegt diese Zahl bei 7-8 %.
Die Wirtschaft im Bundesland Salzburg besteht zu drei Vierteln aus dem Dienstleistungssektor und zu einem Viertel aus der Industrie. Die vorteilhafte Lage im Zentrum der Europäischen Union macht Salzburg zu einem wirtschaftlichen Zentrum für Unternehmen von Nord bis Süd und von West bis Ost. Der Hauptanteil der Exporte des Bundeslandes besteht aus Papier-, Forst- und Holzwaren sowie Werkstoffen.
Viele bekannte österreichische und internationale Unternehmen haben ihren Sitz in der Region Salzburg, insbesondere in der gleichnamigen Hauptstadt. Salzburg wurde zum Ausgangspunkt für den Markteintritt in den deutschsprachigen Raum und zum idealen Ort für die Ausweitung der Aktivitäten vieler führender Unternehmen, darunter Robert Bosch, BMW Group, Novartis und viele mehr. Auch der Hauptsitz des Automobilherstellers Porsche befindet sich hier.

Eine der Haupteinnahmequellen des Bundeslandes ist der Tourismus, insbesondere der Wintersport. Jeder dritte Arbeitsplatz im Bundesland ist direkt oder indirekt mit dem Tourismus verbunden. Wie bereits erwähnt, besuchen jedes Jahr etwa 7 Millionen Touristen das Bundesland Salzburg. Das Bundesland verfügt auch über gut ausgebaute Straßen- und Bahnverbindungen.
Über 80 % der Fläche Salzburgs werden landwirtschaftlich genutzt.
Milchwirtschaft und Rinderzucht sind im Bundesland weit verbreitet, im oberen Salzachtal (Pinzgau) werden Pferde gezüchtet, während im Alpenvorland Obst, Roggen und Weizen angebaut werden.

Die Preise für Immobilien

Laut den Prognosen für den österreichischen Immobilienmarkt im Jahr 2022 gilt Salzburg als eine der teuersten Regionen Österreichs in Bezug auf den Immobilienwert.
Der Hauptgrund dafür ist das stabile Bevölkerungswachstum mit niedrigen Bauraten, bedingt durch die geografische Lage der Region. Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser sind in den Städten Salzburgs sehr gefragt.

Die teuersten Immobilientransaktionen werden in den großen Städten des Bundeslandes getätigt, wie z. B. in der Landeshauptstadt Salzburg, St. Johann im Pongau und Hallein. Der Durchschnittspreis für den Kauf von Wohnungen in Salzburg (Stadt) kann bis zu EUR 8.000 pro Quadratmeter erreichen. Der durchschnittliche Mietpreis für Wohnungen in der Landeshauptstadt beträgt etwa EUR 16,45 pro Quadratmeter.
Die höchsten Wohnungspreise sind in den Bezirken Salzburg (Stadt) und Zell am See zu beobachten. Der durchschnittliche Hauspreis in diesen Gebieten liegt bei EUR 7.000 pro Quadratmeter.

Die im Bezug auf Immobilienpreise günstigste Gegend Salzburgs ist St. Johann im Pongau, wo der Durchschnittspreis bei EUR 3.300 pro Quadratmeter liegt.

Warum es sich lohnt, in Immobilien in Salzburg zu investieren

01
Das Bundesland Salzburg ist aufgrund des gemäßigten Alpenklimas, der hochentwickelten Infrastruktur der städtischen Resorts und der stabilen Nachfrage nach Immobilien ein attraktiver Investitionsstandort. Erstklassige Skigebiete ziehen jedes Jahr eine große Anzahl von Touristen nach Salzburg. Aufgrund des gut entwickelten Tourismussektors ist die Vermietung von Immobilien die Haupteinnahmequelle für Eigentümer von Wohnungen und Häusern. Darüber hinaus sorgt der allmähliche Anstieg der Immobilienpreise für einen stetigen Zuwachs der Nachfrage nach Mietimmobilien. Aufgrund der hohen Quadratmeterkosten werden diejenigen, die sich in Salzburg niederlassen wollen, eher nach erschwinglichen Mietwohnungen suchen.
02
Das Bevölkerungswachstum ist ein weiterer Vorteil des Immobilienerwerbs in Salzburg, denn die Binnenwanderung ist eine der stabilsten im Land. Laut Untersuchungen steigt die Zahl der im Bundesland lebenden Menschen jedes Jahr um durchschnittlich 4.000. Bis 2025 wird ein Anstieg der Bevölkerung um 5,1 % prognostiziert. Dieser Faktor unterstützt eine hohe Nachfrage nach Eigentums- und Mietwohnungen.
03
Das Bautempo in Salzburg ist aufgrund der geografischen Lage der Region im Allgemeinen nicht hoch. Das knappe Angebot auf dem Immobilienmarkt wird durch einen Anstieg der Wohnkosten kompensiert. So haben sich beispielsweise Einfamilienhäuser in den letzten zehn Jahren um fast 90 % verteuert. Immobilienexperten zufolge bringt der Kauf eines Wohngebäudes mit anschließendem Verkauf den Eigentümern einen soliden Gewinn ein.

Hinweis: Lesen Sie diesen Artikel, um alles über den Kauf von Immobilien in Österreich zu erfahren.

Weitere Gründe für die Vorteile einer Investition in lokale Immobilien sind die niedrige Kriminalitätsrate und der hohe Lebensstandard, der die Preise für Wohn- und Gewerbeimmobilien konstant hoch hält.

Wie können wir behilflich sein?

Die Spezialisten der Luxury Immobilien GmbH unterstützen Sie gerne auf dem Immobilienmarkt in Salzburg und anderen Bundesländern. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl und dem Kauf einer Wohn- oder Anlageimmobilie, ganz nach Ihren Wünschen.
Wir kümmern uns um alle Fragen rund um die Analyse des regionalen Immobilienmarktes, an dem Sie interessiert sind, bereiten alle notwendigen Unterlagen für die Transaktion vor, bieten eine umfassende Rechtsberatung und garantieren eine ganzheitliche Betreuung von A bis Z. Durch die Beauftragung eines konzessionierten Maklerbüros sparen Sie nicht nur Geld, sondern auch Zeit, da wir Ihnen alle Fragen zum Markt selbst und zum österreichischen Recht beantworten können.

Darüber hinaus ist unser Unternehmen gerne behilflich bei der Raumgestaltung und Landschaftsplanung, bei der Suche nach Wohn- und Gewerbeobjekten zur Miete, bei der Finanzierung des Immobilienerwerbs, bei der Erlangung einer Aufenthaltsgenehmigung in Österreich sowie der Organisation des Umzugs mit der Lösung aller damit verbundenen Fragen.
Senden Sie ihre Anfrage
Evgeny Pilnikov.
CEO.
Wir rufen Sie gerne innerhalb einer Stunde zurück und senden Ihnen zusätzliche Informationen per E-Mail.
Registrieren Sie sich
Schließen Sie sich über 6.000 Abonnenten an, um über die neuesten Nachrichten und Veränderungen in der Immobilienwelt auf dem Laufenden zu bleiben
und bleiben Sie über die neuesten Veranstaltungen auf dem Laufenden