FÖDERALISTISCHE STAATEN
Die Steiermark
Die Steiermark ist ein Bundesland im Südosten von Österreich. Hier gibt es viele historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten, die das ganze Jahr über zahlreiche Touristen anziehen.
  • /
  • /

Eine Immobilie im Bundesland Steiermark kaufen

Die Steiermark ist ein Bundesland im Südosten von Österreich. Hier gibt es viele historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten, die das ganze Jahr über zahlreiche Touristen anziehen. Die Steiermark ist die wichtigste Industrieregion Österreichs und trägt mehr als 10 % zum Staatshaushalt des Landes bei. Hohe wirtschaftliche Kennzahlen und touristisches Interesse machen den Kauf von Immobilien in diesem Bundesland zu einer rentablen Investition. Wir haben einen Artikel vorbereitet, der Details über die Merkmale, Hauptattraktionen, kulturellen Besonderheiten, die wirtschaftliche Situation und die durchschnittlichen Immobilienpreise in der Steiermark enthält.

Merkmale

01
Das zweitgrößte Bundesland in Österreich

Die Steiermark ist das zweitgrößte Bundesland in Österreich. Es liegt im Südosten des Landes und grenzt an Slowenien sowie an mehrere andere österreichische Regionen wie das Burgenland, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich und Kärnten. Die Hauptstadt des Bundeslandes ist Graz, die zweite bevölkerungsreichste Stadt Österreichs.
Die Steiermark nimmt eine Fläche von 16.392 km² ein, darunter viele Skigebiete und Nationalparks im nördlichen und westlichen Teil des Landes. Zu den größten Städten der Steiermark gehören Graz, Leibnitz, Leoben, Kapfenberg, Bruck, Feldbach, Knittelfeld und Weiz.
02
Breite Nutzung von Innovationen

Das Wirtschaftskonzept der Steiermark ist eine regionale Spezialisierung. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf Green Tech, Mobilität und Life Sciences. Anlagenbau, Mikroelektronik, Logistik, Holz- und Kreativwirtschaft sind weitere innovative Richtungen der Steiermark.
03
Die Produktion von hochwertigen Weinen

Die Region produziert zwar keinen Wein in großen Mengen, die Steiermark bietet aber eine breite Palette an Weinen für jeden Geschmack. Etwa 75% der Produktion sind Weißweine. Die Steiermark ist bekannt für Sauvignon Blanc-Weine, deren hohe Qualität auf das warme mediterrane Klima in der Region zurückzuführen ist.
04
«Das grüne Herz» Österreichs

Die Steiermark ist das grüne Herz Österreichs. Ungefähr 60 % der Fläche sind mit Wäldern bedeckt, wobei sich die Alpen im Norden des Bundeslandes befinden.
05
Verschiedene Unterhaltungsangebote

Einige davon sind der Schlossberg, das Landeszeughaus und die Rennstrecke Red Bull Ring.

Kultur

Kultur spielt in der Steiermark eine große Rolle. Beispiele für Traditionen und kulturelle Veranstaltungen in der Region sind der Faschingslauf in Murau, die Laßnitzer Volksschauspiele, das Ratschen in der Karwoche (ein geräuschvoller Brauch), der Fasching im Ausseerland, festliche Bräuche der Bürgergarde und Milizen des Bezirks Murau sowie vieles mehr.


Die Volkskultur der Steiermark drückt sich in der Volksmusik, im Kunsthandwerk und in der Trachtenmode aus. Fast jede größere Stadt in der Steiermark hat eine Galerie, ein Museum oder ein Theater. In der Oster- und Weihnachtszeit wird das regionale Kunsthandwerk in seiner ganzen Vielfalt präsentiert.
In der Steiermark gibt es 2 UNESCO-Welterbestätten:

  1. Das Gebiet entlang der Semmeringbahn und das umliegende Gebiet in der Obersteiermark. Die Semmeringbahn ist die erste Gebirgsbahnlinie der Welt, die auf einer Strecke von 41 Kilometern die Städte Mürzzuschlag und Gloggnitz verbindet.
  2. Das historische Zentrum von Graz und Schloss Eggenberg. Hier befinden sich Parks, Gassen und der Planetengarten. Schloss Eggenberg hat die bemerkenswerte Architektur eines im Barockstil erbauten Schlosses. Das Schloss beherbergt die Originaleinrichtung und die Sammlungen des Universalmuseums Joanneum.

Die Vorbereitung auf die Weihnachtszeit ist ein wichtiger Teil der steirischen Tradition. Die Menschen hier schmücken ihre Häuser mit bunten Adventskränzen. Jedes Jahr am 5. Dezember wird der Heilige Nikolaus von gruseligen Figuren wie den Krampussen begleitet und bringt den Kindern Geschenke. Äpfel, Nüsse, Kerzen, ein Weihnachtsbaum und die traditionellen Strohsterne sind ein fester Bestandteil jedes Weihnachtsfestes am 24. und 25. Dezember.

In der Steiermark werden spezielle Workshops zur Herstellung von Weihnachtskränzen, Laternen und zum Bemalen von Christbaumschmuck angeboten, an denen Liebhaber der dekorativen und handwerklichen Kunst teilnehmen können.

Sehenswürdigkeiten

Die Steiermark hat viele historische, kulturelle und natürliche Attraktionen zu bieten. Touristen aus aller Welt kommen hierher, um Schlösser wie Schloss Eggenberg, Schloss Riegersburg, Schloss Seggau, Schloss Kornberg und mehr zu erkunden. Besucher/innen der Steiermark können beim Besuch von Attraktionen Geld sparen, wenn sie die Steiermark Card nutzen. Mit dieser Karte erhält man freien Eintritt oder Ermäßigungen für mehr als 150 berühmte Attraktionen in der Region. Sie ist von April bis Oktober gültig und kostet 80 EUR.
Grüner Sees
Die Steiermark ist die Heimat des berühmten Grünen Sees, der 2014 offiziell zum schönsten Ort Österreichs erklärt wurde. Das klare und transparente Wasser des Sees ist das Ergebnis der Schneeschmelze im Karstgebirge. Nach schneereichen Wintern kann der Grüne See eine maximale Tiefe von 10-12 Metern erreichen. Der Grüne See ist auch einer der vielseitigsten Tauchplätze in Österreich mit einer großen Vielfalt an Pflanzen und Tieren.
Stift Admont
Die nächste berühmte Attraktion der Steiermark ist das Stift Admont, das älteste Kloster des Landes, das sich in der kleinen Stadt Admont befindet. Es beherbergt die mit 200.000 Bänden größte Klosterbibliothek der Welt. Außerdem können Besucher alte Fresken und zahlreiche Sammlungen von Kirchenschmuck besichtigen.
Die Stadt Tal
Die Stadt Tal in der Steiermark ist der Geburtsort von Arnold Schwarzenegger, weshalb sich hier das einzige Museum der Welt befindet, das einem Prominenten gewidmet ist. Das Museum befindet sich in dem Haus, in dem Arnold Schwarzenegger lebte, bis er 19 Jahre alt war. Es gibt ein Kinderzimmer mit Fotos, Spielzeug und Büchern, Räume mit Ausstellungen über sportliche Leistungen und Siege im Bodybuilding sowie über die politische Karriere des Stars. Auch Filme mit Arnie in der Hauptrolle werden auf Monitoren gezeigt. Das Museum wurde 2011 eröffnet und der Eintrittspreis beträgt EUR 9.

Lurgrotte
Die größte Karsthöhle Österreichs - die Lurgrotte - befindet sich 16 km von Graz entfernt. Die riesige Höhle besteht aus Stalaktiten, unterirdischen Schluchten und Felsdomen. Hier gibt es auch eine große Kuppel von 120 Metern Länge, 80 Metern Breite und 40 Metern Höhe. Touristen können die Höhlentouren jeden Tag besuchen, im Winter jedoch nur nach Vereinbarung. Der Ticketpreis beträgt EUR 8.

Wirtschaft

Der Handels- und der Industriesektor sind in der Region gut entwickelt, während der Dienstleistungsbereich der größte Wirtschaftssektor in der Steiermark darstellt, da mehr als 70% aller Beschäftigten in dieser Branche tätig sind.
Die Steiermark ist die wichtigste Industrieregion Österreichs, die mehr als 10 % der gesamten Staatseinnahmen beisteuert.
In der Steiermark gibt es eine Vielzahl großer Unternehmen in verschiedenen Branchen. So sind BDI, Siemens und Andritz führend im Bereich der grünen Technologien, während AVL List, EPCOS und NXP Semiconductors Austria erfolgreich im Bereich der Mikroelektronik tätig sind.

Die Steiermark ist auch die innovativste Region in Österreich. Jährlich werden rund EUR 1,75 Mrd. in Forschung und Entwicklung investiert.
Laut der Wirtschaftsstrategie Steiermark 2025 soll das Bundesland bis 2025 zu einem europaweiten Maßstab für wissensbasierte Entwicklung und nachhaltige Nutzung von Ressourcen werden. Die wichtigsten Qualifikationen für die Steiermark sind Wissen und Innovationskraft.

Die Wirtschaft der Steiermark basiert auf 11 Hauptbereichen, die dank der in der Region angesiedelten Top-Industrieunternehmen und der steirischen Ausbildungs- und Forschungseinrichtungen erfolgreich sind. Zu den Schlüsselsektoren gehören:

  • Automobil, Mobilität
  • Maschinenbau, Anlagenbau
  • Holz, Papier, Holzbau
  • Energie- und Umwelttechnik
  • Humantechnologie
  • Lebensmitteltechnologie
  • Nanotechnologie und Mikrotechnologie
  • Kreative Industrien
  • TIME (Telekommunikation, IT, Neue Medien, Elektronik)
  • Simulation, mathematische Modellierung von Materialien

Immobilienpreise

Aufgrund der hohen Lebensqualität sind die Immobilienpreise in der Steiermark sehr hoch angesiedelt. So liegt der Durchschnittspreis für Wohnimmobilien in der Haupt- und größten Stadt - Graz - bei etwa EUR 3.600 pro Quadratmeter.

Die Lage wirkt sich auf die Höhe der Wohnkosten aus. Die besten Lagen in der Stadt Graz für den Kauf einer Immobilie befinden sich zum Beispiel im Zentrum der Stadt: Das sind die Stadtteile Waltendorf, Andritz, Sankt Peter, Sankt Leonhard und Geidorf. Die Kosten für eine Eigentumswohnung in diesen Bezirken liegen zwischen EUR 5.500 und EUR 8.500 pro Quadratmeter. Die Verkaufspreise für Ein- und Zweifamilienhäuser in den oben genannten Gegenden liegen zwischen EUR 400.000 und EUR 2.000.000.

Ferienhäuser sind in der Steiermark sehr gefragt, da sie sich hervorragend vermieten lassen. Zu den beliebtesten Orten für Ferienhäuser gehören die Südsteiermark und Schladming-Dachstein. Letzteres ist ein großes und beliebtes Touristenziel in der nordwestlichen Steiermark. Die Nachfrage nach Ferienhäusern ist im Luxussegment besonders groß und die Preise können bis zu EUR 2 Mio. betragen.

HINWEIS! Um mehr über die Besonderheiten des Immobilienkaufs in Österreich zu erfahren, lesen Sie diesen Artikel.

Warum lohnt es sich, hier zu investieren?

Die Steiermark ist eine attraktive Region für den Kauf von Immobilien in Österreich, sowohl zum Wohnen als auch zur Vermietung. Grund dafür sind die gut entwickelte Infrastruktur, eine Vielzahl von touristischen Routen und eine hohe Mietrendite. Der Großteil der Bevölkerung in Österreich zieht es vor, eine Wohnung zu mieten, anstatt sie zu kaufen, so dass Vermieter/innen mit einem stabilen passiven Einkommen rechnen können. Nach Angaben des Unternehmens RE/MAX stieg die Nachfrage nach Wohnraum in der Steiermark im Jahr 2021 um 3,3 %.
Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser waren im Jahr 2021 anhaltend gefragt. Die Hauptgründe dafür waren die COVID-19-Pandemie und der Wunsch, in einem Haus im Grünen zu wohnen. Im Bereich der Zweitwohnungen sind 2-Zimmer-Wohnungen mit einer Fläche von mehr als 80 m² die beliebtesten Objekte. Stadthäuser sind eine häufige Wahl bei Immobilien, da sie sich in den Außenbezirken der steirischen Städte befinden.

Die Immobilienpreise im Bundesland steigen jedes Jahr, so dass die Rendite immer weiter steigt. So lag der Preisanstieg für Eigentumswohnungen in den zentralen Regionen der Steiermark im Jahr 2021 bei 1,2 %. In den Randgebieten der Städte stiegen die Immobilienpreise um 1,5 %.

Der Wohnungsbestand in der Steiermark setzt sich sowohl aus restaurierten historischen Gebäuden als auch aus neuen Wohnkomplexen zusammen. In der Landeshauptstadt Graz findet man zahlreiche spätgotische Häuser, da die Region mit dem Schlossberg zum Weltkulturerbe zählt.
Wer nach Österreich ziehen möchte, hat mit der Steiermark eine gute Wahl getroffen, denn die Region zeichnet sich durch ihre hohe Lebensqualität aus. Das Bundesland ist eines der Zentren der Binnenmigration in Österreich und verfügt über ein ausgezeichnetes Ökosystem. Außerdem ist es einfach, ein Unternehmen in Österreich zu gründen, weil die Gemeinden alle Unternehmen aktiv unterstützen.

Es ist sehr angenehm, in der Steiermark zu reisen, da Eisenbahn- und Autostrecken durch die gesamte Region führen. Außerdem plant die Steiermark für 2026 die Fertigstellung eines Nahverkehrsprojekts - die S-Bahn Steiermark, die die Südsteiermark, die Obersteiermark und Graz verbinden wird. Die S-Bahn wird auch Hochgeschwindigkeitszüge mit einer Anbindung im 15- bis 30-Minuten-Takt einsetzen.
Die Pflichtversicherung in Österreich gilt für alle Bürger/innen, so dass alle Einwohner/innen unter bestimmten Umständen automatisch versichert sind.
Die Einwohner/innen der Steiermark genießen ein hohes Maß an sozialer Sicherheit. Die Versicherung umfasst Unfall-, Kranken- und Rentenversicherung. Wenn eine Person vorübergehend ihren Arbeitsplatz verliert, bietet das Arbeitsmarktservice Österreich Unterstützung bei der Vermittlung, Beratung und Berufsausbildung.

Wenn ein/e Arbeitssuchende/r in den letzten zwei Jahren bereits mindestens 52 Wochen in der EU und mindestens einen Tag in Österreich gearbeitet hat, haben diese Personen auch Anspruch auf Arbeitslosengeld. Familien in der Steiermark erhalten ebenfalls finanzielle Unterstützung, darunter Zuschüsse für jedes Kind bis zu dessen 19 Geburtstag.

Wie können wir weiterhelfen?

Sie wollen ein Haus in der Steiermark kaufen? Dann ist es wichtig, dass Sie sich an die besonderen Bestimmungen für den Kauf von Immobilien in der Steiermark und in anderen Bundesländern Österreichs halten. Die Hilfe eines professionellen Immobilienmaklers/einer professionellen Immobilienmaklerin, spart nicht nur Zeit und Mühe, sondern hilft auch dabei, die beste Immobilienoption für Sie zu finden.
Die Spezialisten der Luxury Immobilien GmbH bieten Ihnen umfassende Unterstützung auf dem österreichischen Immobilienmarkt, einschließlich rechtlicher Beratung durch unsere hochqualifizierten Anwälte und der Vergabe von Hypothekarkrediten.

Unsere Makler können Ihnen auch dabei helfen, eine Aufenthaltsgenehmigung in Österreich zu erhalten und bieten Ihnen Services zur Finanzierung von Immobilien an.
Senden Sie ihre Anfrage
Evgeny Pilnikov.
CEO.
Wir rufen Sie gerne innerhalb einer Stunde zurück und senden Ihnen zusätzliche Informationen per E-Mail.
Registrieren Sie sich
Schließen Sie sich über 6.000 Abonnenten an, um über die neuesten Nachrichten und Veränderungen in der Immobilienwelt auf dem Laufenden zu bleiben
und bleiben Sie über die neuesten Veranstaltungen auf dem Laufenden